Preview Mode Links will not work in preview mode

Saddle up - Der Podcast


Aug 30, 2021

Bitte wiederhole laut und deutlich: "Anlehnung und Beizäumung sind nicht das Gleiche!"

Anlehnung bedeutet nicht, dass das Pferd "durchs Genick gehen soll", es bedeutet nicht, dass der Reiter "viel in der Hand hat, weil sich das Pferd ja anlehnt" und es bedeutet auch nicht, "dass die Nase an der Senkrechte ist".

Wie sooft in der Reitersprache ist auch die Anlehnung einer dieser Begriffe, den irgendwie alle benutzen, aber den nur die wenigsten wirklich erklären können.

Vielleicht liegt das auch ein bisschen daran, dass so manche Reiter-Vokabeln so ein bisschen unglücklich gewählt sind. Denn vielleicht wäre es viel sinnvoller oder zumindest weniger missverständlich wenn wir von einer SANFTEN ZÜGELVERBINDUNG ZUM PFERDEMAUL sprechen würden.

In der dieswöchigen Podcastfolge erkläre ich dir den Unterschied zwischen Anlehnung und Beizäumung, inklusive Praxishacks für die Umsetzung mit deinem Pferd.

Du möchtest endlich ALLE Vokabeln und Floskeln, die dein Reitlehrer so zu dir sagt oder schon mal gesagt hat, wirklich verstehen und umsetzen können? Dann lass uns miteinander sprechen und analysieren, was du bei deinem Sitz und deiner Hilfengebung aufarbeiten solltest, um dein Pferd langfristig gesunderhaltend zu gymnastizieren. HIER kannst du dir einen Termin zum kostenloses Check-Up-Gespräch bei uns buchen!

 

Wunderschön, robust, bequem und ursprünglich. Das sind nur einige Wörter, die die spanischen Reitstiefel von Equimonta beschreiben. Hier geht's zum Shop.*

Der Saddle up Podcast und Host Silja Schießwohl auf:
INSTAGRAM  und TIKTOK

*Das ist ein Affiliate-Link.